Hi8 digitalisieren

Das Hi8-Format ist eine Erweiterung des vorher bekannten Video8-Formates. Durch die getrennte Übertragung von Farbe und Ton konnten deutliche Qualitätsunterschiede erzielt werden und die Auflösung wurde deutlich verbessert. Im Hi8-Format konnten bis zu zwei Tonspulen gleichzeitig aufgenommen werden.

Vertrauen Sie uns Ihre Erinnerungen an: Das Hi8 digitalisieren sichert Ihre Erinnerungen vor dem Zahn der Zeit!

Hi8 digitalisieren erfolgt in bester Qualität: wahlweise in HD, Full-HD oder 4K.

Sie haben Ihren alten Camcorder oder Ihre Kamera nicht mehr? Ihr PC hat keinen FireWire Anschluss? Sie kennen sich generell mit Mittelformat, Codec, APS, DCR oder scannen nicht besonders gut aus? Zuhause stapelt sich Videokassette auf Videokassette und Sie fragen sich: Wie digitalisiere ich meine Erinnerungen?

Wir machen retten Ihre Erinerungen von Hi8, Digital8, VHS, Video2000, MiniDV und anderen Videokassetten durch eine Überspielung auf Festplatte im MPEG4-Format/ AVI oder als DVD/ Blu-ray. Sind Ihre Videokassetten oder andere analoge Datenträger digitalisiert erfolgt der versicherte Rückversand von Fotobuch, Schmalfilm, 16mm Film, MiniDV, Digital8, Hi8, VHS oder Video2000-Kassetten über DHL.

Film-Retter Service-Portal

Kostenlose Beratung
Sollten Sie Fragen haben,
rufen Sie uns einfach an!


Auftragsformular
Ihre Hi8 Filme am
schnellsten digitalisieren
lassen.


Preisliste
Hier finden Sie eine
Übersicht unserer Preise.


Express-Service
Ihre digitalisierten Hi8-Kassetten -
in nur 3-5 Tagen per DHL Rückversand.


Service-Leistungen
Der Film-Retter-Service
für Ihre Hi8 Filme.


Abhol-Service
Wir holen Ihr Filmmaterial
bequem bei Ihnen zu Hause.


Geschenk-Gutscheine
Auf der Suche nach einem
individuellen Geschenk?
Der Film-Retter-Gutschein!


Häufig gestellte Fragen
Wir haben auch zu Ihrer
Frage die richtige Antwort!

3.047

zufriedene Kunden

26.387

Tassen Kaffee

122.465

überspielte Minuten

524.859

Meter Film

Hi8

Hi8 ist wie alle Magnetbandsysteme ein analoges Videoformat, welches 1989 auf den Markt gebracht wurde. Es war eine Weiterentwicklung des bestehenden Video8-Systems. Hi8 wurde universell produziert, was bedeutet, dass nicht nur ein bestimmter Hersteller diese Videokassetten verwendete, sondern, dass die Kassette beispielsweise von TDK produziert, mit einem Camcorder von Canon aufgezeichnet und mit einem Recorder von Sony abgespielt werden konnte. Hi8 Videobänder sind also auf allen größenkompatiblen Videorekordern abspielbar. Im Allgemeinen sprach man daher von der Hi8-Technick. Aufgrund dessen, fällt es einfacher, Hi8 Videokassetten digitalisieren zu lassen, da man universell mit Camcordern und Videorekordern in Verbindung mit dem FireWire Anschluss am PC arbeiten kann.
Dank einer Aufspaltung der Signale Farbe, Helligkeit und Ton kam es durch die getrennte Übertragung zu einer deutlichen Qualitätssteigerung. Dadurch war die Hi8-Kassette beliebter als VHS, vor allem im Profi-Bereich. Wurde später aber auch durch die bereits digitalisierte MiniDV abgelöst. Wird die Aufnahme auf digitale Medien überspielt, fällt es leichter nach der Überspielung Nachbearbeitungen mit Programmen wie DivX vorzunehmen. Die Kassettenlänge belief sich auf 90 Minuten. Das bedeutet, dass die Kassettenlänge bestimmt, wie viele DVDs nach dem Digitalisieren erstellt werden müssen. Die Aufnahmen einer Videokassette müssen also unter Umständen auf 2 DVDs überspielt werden.

Videokassetten digitalisieren

Was brauche ich für eine Digitalisierung?

  • Einen PC
  • einen Videorekorder / Camcorder / Diascanner / Kamera
  • ein FireWire Anschluss zwischen Rekorder und PC
  • eine Umkodierungssoftware wie Codec
  • eine Nachbearbeitungssoftware wie DivX
  • ein Formatierungsprogramm wie Capture
  • eine DVD, Festplatte oder USB-Stick zur Datenrettung und Sicherung

Die Film-Retter digitalisieren und überspielen Ihre Videokassetten in Profi-Qualität. Die Kassettenlänge spielt dabei keine Rolle. Je nach Kassettenlänge passt Ihr ganzer Film nicht auf eine DVD, womit die Datenrettung auf 2 oder mehr Datenträgern erfolgt. Außerdem digitalisieren und scannen wir so gut wie jedes analoge Medium. Kassetten, Schmalfilme, 16mm Filme, Dias aber auch Ihr Fotobuch, welches beispielsweise mit einer  Mittelformat Kamera aufgenommen wurde. Die Digitalisierung gelingt uns mithilfe von professionellen Geräten und der Verbindung von Kassettenrekorder und PC über das Codec-Verfahren und den FireWire Anschluss. Codec ist ein Verfahren, welches analoge Daten und Signale kodiert und anschließend dekodiert. Um das Digitalisieren abzuschließen und anzupassen, wird ein Formatierungsprogramm wie Capture benötigt, welche das digitalisierte Video in die entsprechende Datei für DVD, USB-Stick oder Festplatte umwandelt. Denn nur der Kassettenrekorder oder Camcorder kann die Aufnahme einer Kassette wiedergeben. Auf Wunsch kann eine Bildoptimierung durch Nachbearbeitung nach dem Scannen durchgeführt werden. Außerdem können nach Absprache Videoschnitte vorgenommen werden.

Die Film-Retter digitalisieren Ihre Kassetten. Für Kenner oder Profis speichern wir Ihren Film als MPEG/ MPEG 2/ MPEG4 oder Avi-Datei auf Festplatte, USB oder Daten-DVD.

Danach können sie eigenständige Nachbearbeitung und Videoschnitte beispielsweise mit einem Videobearbeitungsprogramm wie DivX oder Capture vornehmen. Wobei DivX eher für die Formatierung und Capture für den Schnitt zu empfehlen sind. Nach der Digitalisierung Ihrer Hi8/ MiniDV/ Digital8 Videokassetten wird das Video überspeilt und es erfolgt ein Rückversand Ihrer/s DVD/ Festplatte/ USB-Stick über DHL.

Die Film-Retter digitalisieren, durch scannen und Filmabtastung, und überspielen den Inhalt Ihrer alten Kamera oder Ihres Camcorders auf Festplatte, Daten-DVD oder USB-Stick.

Weitere Innovationen der Hi8 Kassette

Auch durch die Vergrößerung der Bandbreite kann eine bessere Bildqualität gewährleistet werden. Dafür musste dabei die Kassettenlänge einbüßen. Ein breiteres Band führt in der Produktion zu mehr Bandkosten, kann aber auch die verschiedenen Helligkeiten in der Aufnahme besser wiedergeben und ist daher qualitativ hochwertiger als frühere Videokassetten wie VHS und Video8. Sie war daher auch im Profi Bereich beliebt.
Da Hi8-Kassetten und Video8-Kassetten sind in ihrer Bauform, Größe und Aufnahmekapazität identisch sind. Man könnte sagen, dieses Format sei eine „HD-Version“ der früheren Videokassetten.

Der einzige optische Unterschied liegt in einem Loch, dass sich auf der Rückseite einer jeden Hi8-Kassette befindet. Dieses dient dazu, dass Hi8 Geräte erkennen, ob eine Hi8-Kassette oder eine Video8-Kassette eingelegt wurde und so automatisch in den passenden Modus schalten konnte.
Alle Hi8-Geräte können auch mit Video8 Kassetten arbeiten. Da die Hi8 Kassette jedoch nach der Video8 erschien, sind diese Videobänder auf den Video8 Geräten nicht abspielbar.
In den sonstigen optischen und technischen Daten sind die Kassetten gleich. Wie alle anderen analogen Kassetten Formate, wurde die Hi8 Kassette trotz guter Qualität durch digitale Kassettenformate wie DV oder Digital8 im Amateur und Profi Bereich abgelöst.

Ihre Hi8-Kassetten auf CD / DVD. So funktioniert's:

  • Bestellen: Auftragsformular ausdrucken und ausfüllen ...
  • Verpacken und Versenden: Auftragsformular und Film-Material an uns schicken
  • ... oder: Sie kommen gerne - nach Terminabsprache - persönlich vorbei.
  • Auf Wunsch holen wir Ihren Digitalisierungs-Auftrag direkt bei Ihnen zuhause ab!
  • von den Film-Rettern digitalisieren lassen
  • Bezahlen: Wenn Ihre CD / DVD / Festplatte Ihrer ehemaligen Videokassetten fertig ist, bekommen Sie von uns die Rechnung. Haben Sie Ihr Material persönlich gebracht, rufen wir Sie an, dass Sie Ihre Filme wieder abholen können. Sie bezahlen dann einfach bar vor Ort.
  • Nach Zahlungseingang erfolgt der Rückversand Ihrer fertigen CDs / DVDs / Festplatte und natürlich Ihrer Videokassetten als versichertes Paket per DHL wieder an Sie zurück.
  • Datenrettung genießen: Erinnerungen ansehen und sich freuen.

Film-Retter Kundenzufriedenheit